Skip to main content English

SARS-CoV-2 Überwachung

SARS-CoV-2 (Neues Coronavirus-2019) – Überwachung in Österreich

Das österreichische Netzwerk zur Überwachung zirkulierender Viren, die respiratorische Erkrankungen verursachen, ist ein seit Jahren gut funktionierendes Instrument bei der Überwachung der Zirkulation der respiratorischen Viren in Österreich. Aufgrund des Auftretens des neuen Virus SARS-Coronavirus 2 (SARS-CoV2) in China, dessen internationaler Ausbreitung und der epidemiologischen Situation in Österreich und unseren Nachbarländern wurde unser Überwachungsnetzwerk erweitert und die Testung auf SARS-CoV2 seit dem 24.2.2020 in die Routineüberwachung implementiert. Ziel dieser Maßnahme ist es eine auftretende Hintergrundaktivität des SARS-CoV-2 in der österreichischen Bevölkerung frühzeitig zu erfassen.

An dieser Stelle finden sie die aktuellen Informationen zur Anzahl der getesteten Proben des Überwachungsnetzwerkes.

Im Rahmen der Überwachung werden seit dem 24.2.2020 die Sentinel-Proben der Influenza und RSV-Überwachungsnetzwerke zusätzlich auch auf SARS-CoV2 getestet:

Im folgenden finden sie hier auch die Anzahl an getesteten Sentinel-Proben pro Woche: