Skip to main content Deutsch

Anleitung zur Gewinnung von Untersuchungsmaterialien

Sorry, this content is only available in German!

⇒ Broschüre: Anleitung zur Gewinnung von Untersuchungsmaterialien

Bläschenabstrich

Bläschen seitlich anstechen, mit einem Wattestieltupfer kräftig abstreichen und in einem Röhrchen mit physiologischer Kochsalzlösung bzw. Transportmedium ausquirlen. Wattestieltupfer durch Drücken gegen die Röhrchenwand auspressen und danach entsorgen.
Anschließend das Röhrchen fest verschrauben und mit einer Klebeetikette, die vorher beschriftet wurde, kennzeichnen.

Nasen-Rachenabstrich

Mit einem Wattestieltupfer einen Abstrich von der Rachenschleimhaut entnehmen und in einem Röhrchen mit ca. 0,5–1 ml physiologischer Kochsalzlösung oder Transportmedium ausquirlen. Anschließend einen Abstrich aus beiden Nasenöffnungen (so tief wie möglich) entnehmen und im selben Röhrchen ausquirlen. Wattestieltupfer durch Drücken gegen die Röhrchenwand auspressen und danach entsorgen. Anschließend das Röhrchen fest verschrauben und mit einer Klebeetikette, die vorher beschriftet wurde, kennzeichnen.

Haut, Augen- und Schleimhautabstrich

Die jeweiligen Haut-/Schleimhautareale mit einem Wattetupfer entsprechend der oben beschriebenden Methodik abstreichen (siehe Nasen- Rachenabstrich)